Agenda 21

in der Schule


Anlegen eines Bauerngartens
Diese Seite wurde von Laura Knippschild und Nico Gollan gestaltet.

Unsere Arbeiten im Jahr 2004 und 2005
An dieser Stelle unseres Naturgebietes sollte der Bauerngarten entstehen.
Die ersten Pflanzen werden gesetzt und gesät.
Viel Arbeit ist notwendig, damit alles wachsen kann.
Im Sommer wird alles dichter und grün.
Auch die Kräuter in der Kräuterspirale gedeihen.

Die ersten Ergebnisse unserer Arbeit werden sichtbar.

Bohnen

Zucchini
Tomaten
Paprika
Die Ernte wurde zusammengestellt und bei der Zeugnisausgabe zum Verkauf angeboten.
Die Verkäuferinnen im Einsatz!
Nach der Ernte im Jahr 2004 wurde ordentlich gereinigt und aufgeräumt.
Alles sieht nun wieder kahl und leer aus.
Im Frühjahr 2005 werden die Beete neu festgelegt und an die Klassen verteilt.
Die Osterglocken blühen schon.
Alle Klassen werden ihre Beete in diesem Jahr gestalten.