Interkulturelles Cafe am 03. November 2009


Am Dienstag, den 03.11.2009 von 15.00 bis 17.00 Uhr fand im Rahmen der
19. Interkulturellen Wochen in unserer Schule ein Interkulturelles Café mit einer Lesereise durch die Welt statt.
Die Besucher erwartete ein buntes Programm.


 
Die Kinder begrüßten die Besucher und Gäste
mit Liedern in verschiedenen Sprachen.
Herr Altunordu begleitete auf einer Saz.
In vielen Sprachen wurden von Lehrerinnen
und Eltern Geschichten vorgelesen.
Hier war es französisch.
   
Diese Geschichte von Astrid Lindgren wurde in
schwedischer und deutscher Sprache vorgetragen.
Schon die Kleinsten lauschten den
in Englisch vorgetragenem Text.
Auch Geschichten in japanischer sowie
holländischer Sprache konnten gehört werden.
"Der gestiefelte Kater" wurde in
russischer Sprache vorgelesen.
In folgenden weiteren Sprachen wurden Geschichten vorgetragen:
Türkisch, Polnisch, Italienisch, Albanisch, Rumänisch und Arabisch

Darbietungen und viele landestypische Spezialitäten warteten auf die zahlreichen Besucher.
   
Fatma forderte die Gäste zum Mittanzen
des Halay-Tanzes auf.
Viele tanzten mit.
 
Unter der Leitung von Frau Thiel führte die
Tanzgruppe unserer Schule das selbst
choreographierte Stück "Ups, ich bin im Film" vor.
Bei Sascha Drohla, Tanzlehrer der Tanzschule
Diel lernten die Kinder den "Rheinländer",
einen alten Tanz aus Deutschland.
   
   
Viele Eltern hatten Spezialitäten aus verschiedenen
Ländern zubereitet, z.B. Falafel und Couscous
als arabische Spezialität oder Piroggen aus Polen
und Pide aus der Türkei
Es schmeckte allen,
 
- auch den Kleinsten!
   
Unter den zahlreichen Zuschauern befanden sich
auch Herr Emons (Bezirksvertretung Sodigen)
und Herr Spengler (Rat der Stadt Herne)
Gemeinsam gesungene Lieder beendeten das Interkulturelle Cafe.
 

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern verlief dieser Tag sehr erfolgreich.

Allen Beteiligten sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

 
Der Abschluss der Interkulturellen Woche fand unter dem
Motto"Fest der Kulturen" in der Akademie Mont Cenis statt.

Unsere Schule war mit einem Informationsstand und einer
Tanzdarbietung der Tanzgruppe Pantrings Hof vertreten.

Der Informationsstand wurde von Eltern gestaltet und betreut.

Auf einem Monitor waren u.a. die Homepage der Schule sowie von
WDR 3, 3Sat, Deutscher Welle und ZDF ausgestrahlte Sendungen
über unsere Schule zu sehen.