Tag der offenen Tür am 29. September 2011


Am Tag der offenen Tür gab es viele Angebote für die Besucher zum Thema
AFRIKA
.
Die zukünftigen Schulanfänger, Eltern, Großeltern sowie alle Interessierten konnten sich an spannenden Mitmach-Angeboten beteiligen.

 
Der Begegnungsraum Afrika mit vielen Ausstellungsstücken aus verschiedenen afrikanischen Ländern lockte viele Besucher an.
In Afrika werden viele Gegenstände auf dem Kopf transportiert. Das konnte im Naturgebiet auf dem Fühlpfad ausprobiert werden.
   
Die Kinder und Besucher konnten
eine Wüstenlandschaft gestalten,
Modelle afrikanischer Hütten bauen,
 
afrikanischen Märchen lauschen, Musikinstrumente basteln, Tiere aus Afrika kennenlernen, aus Abfallmaterialien Spielzeug und Schmuck herstellen
   
mit Hilfe afrikanischer Frauen typische Speisen zubereiten und natürlich auch essen,
   
zu afrikanischen Liedern trommeln und tanzen.
   
Dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern verlief dieser Tag sehr erfolgreich.
Erfreulich viele Besucher konnten von Kindern, Lehrerinnen und Lehrern begrüßt werden.
   

   
 
Der Abschluss der Interkulturellen Woche fand in der Akademie Mont Cenis statt.

Unsere Schule war mit einem Informationsstand und zwei
Tanzdarbietungen der Tanzgruppe Pantrings Hof vertreten.

Der Informationsstand wurde von Eltern gestaltet und betreut.

Auf einem Monitor waren u.a. die Homepage der Schule zu sehen.

   
 
Fotos: Heyden, Nießen