Schulfest am 30. Mai 2015
Pantrings Hof - eine Schule so bunt wie die Welt

 
 
 
 

Liebe Eltern und Helfer,

unser Schulfest war ein voller Erfolg!

Durch die Hilfe vieler Eltern, die teilweise von morgens bis abends -auch schon Tage vorher- unermüdlich tätig waren, konnte ein Schulfest gefeiert werden, auf dem die Stimmung hervorragend war, die Angebote sich sehen lassen konnten und für das leibliche Wohl vorzüglich gesorgt wurde.

 
 
 
An dieser Stelle möchten wir, Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, allen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren ganz herzlich für ihren zeitaufwändigen und tatkräftigen Einsatz im Zusammenhang mit unserem Schulfest danken.
 

 
Die Kinder der Klasse 3 haben Texte zu den Fotos geschrieben:
 
Ganz lange haben wir uns alle auf das Schulfest vorbereitet, haben Shows zum Vorführen einstudiert,
Plakate gebastelt und Kuchen gebacken.
Am Samstag, d. 30.05.2015 war es dann endlich soweit!
Die Klasse 3 erinnert sich:
   
   
Frau Limberger und Frau Hoppe verkaufen die Wertmarken.
   
   
Zur Begrüßung haben wir alle einen Auftritt vorbereitet.  
  Die EPa singt ein Lied und die EPb begleitet
  es auf den Boomwhackers.
   
   
Mit Lana wurde angefangen zu schminken  
(durch die große Unterstützung des Jugendzentrums)  
  Die Maus Jana sah aus wie eine echte Maus.
   
   
Frau Maraun schminkt Leonie als Prinzessin.  
  Katzen sind schnell, Sedef auch.
   
   
Das sind doch schöne Plakate, oder?  
  Mhm, Herr Altunordu schneidet leckeres Dönerfleisch.
   
   
Deutsche Würstchen, türkische Würstchen,  
ganz viele leckere Würstchen.  
  Viele fleißige Helfer verkaufen Würstchen.
   
   
Hier wurde der Döner vorbereitet und verkauft.  
  Mhm, lecker Döner und Sucuk.
   
   
Viele schöne, leckere Kuchen.  
  In der Cafeteria gibt es leckere Kuchen zu verkaufen.
   
   
Jetzt holen die Leute ihre gewonnenen Sachen ab.  
  Die Tombola ist fast zu Ende
  (doch die Schlange wurde immer länger).
   
   
Hier machen wir einen Sehtest.  
  Wir warten gespannt auf den 1. Hilfe-Kurs.
   
   
Da fängt der 1.Hilfe-Kurs an (mit freundlicher Hilfe der Zuschauer).
   
   
Der Bulle des Rodeos wird wieder aufgebaut.  
  Nicht nur auf dem Bullen macht es viel Spaß:
  Auch das Ziehen am Bullen ist witzig.
   
   
Nach dem Finden von Steckbriefen und dem Sichern  
von Spuren gibt es für jeden einen Polizeiausweis.  
  Auf Staffeleien können wir Kunstwerke malen.
   
   
In der Cafeteria ist es gemütlich und  
man kann sich gut unterhalten.  
  Unsere Schulleiterin.
   
   
Bei uns spielt auch eine tolle Rockband.
   
   
Unsere Schul-T-Shirts (kann man noch kaufen!)  
  Ayse war schon beim Schminken und lässt sich
   jetzt einen Cocktail schmecken.
   

 
Die Fotos wurden von Frau Fröhlich freundlicherweise zur Verfügung gestellt.