Unser Aufenthalt auf dem Reiterhof Rohe
(Klasse 4 im Schuljahr 2010/11)
 
Die Texte wurden von den Kindern der Klasse 4 verfasst (Oliwia, Fatma und Florian).
Die Fotos hat Florian zusammen gestellt.
 
 

Vom 04. bis 08. Oktober 2010 ist die Klasse 4 unserer Grundschule zum Reiterhof Rohe gefahren.


Reiterhof Rohe
Hilter Str. 6
49762 Lathen, Ortsteil Hilter
Tel.: 05933/1693 Fax: 05933-1324
E-Mail: Reiterhof.Rohe@t-online.de
Internet: www.reiterhof-rohe.de
Am 4. Oktober 2010 sind wir, die Klasse 4, zum Ponyhof Klein Rohe nach Meppen gefahren. Die Fahrt hat ca. 3 Stunden gedauert. Wir sind dort 5 Tage geblieben. Zwei Kinder haben sich bei den Reitstunden ein Pony geteilt, außer Oliwia und Jana, weil sie schon Reiten konnten. Die Ponys heißen: Tula,Bella,Bounty,Sultan,Cindy,Paula,Felix,Yoschi.
Wir haben immer um 9.00 Uhr gefrühstückt. Es gab Brötchen mit Wurst und Käse.

Danach hatten wir immer unsere erste Reitstunde. Die Reitlehrerin hieß Linda. Wir sind am Anfang immer nur Schritt geritten.
Jeder hatte auch mal Dienst gehabt, die Pferdeäpfel von den Pferden wegzumachen.
Wir sind jeden Tag ein bisschen besser und sicherer geritten.

Nach den Reitstunden sind die Jungs oft Fußball spielen gegangen. Der Fußballplatz war in der Reithalle.

Am Mittwoch sind wir auf einem Pferd namens Nina voltigiert. Voltigieren ist so etwas wie turnen auf einem Pferd, aber nur am Vormittag, weil wir später zum Freizeitpark Schloss Dankern gefahren sind. Abends haben wir auf Groß Rohe gegrillt.

Manchmal sind wir auch ausgeritten, z.B. nach Groß Rohe, dem Nachbarhof. Da haben wir dann eine Pause gemacht und einmal sogar Eis bekommen.

Am Freitag sind wir wieder nach Hause gefahren. Alle freuten sich schon auf zu Hause, aber trotzdem waren wir auch traurig, weil wir unsere Ponys nicht mitnehmen konnten.

Herzlichen Dank für die tolle Betreuung und Versorgung auf dem Reiterhof Rohe sagt die Klasse 4 der Grundschule Pantrings Hof.