Workshop Weltmusik am 27. Januar 2015

Am 27.01.2015 besuchten die Musiker des Ensembles Ramel aus Aleppo die Klassen EPa und EPb.

Sie spielten und sangen Lieder aus ihrer Heimat Syrien vor und zeigten uns viele neue Musikinstrumente wie z.B. Oud, eine Art bauchige Gitarre, Flöten aus Bambusholz und eine Rahmentrommel.

Die Musiker des Ensemble Ramel Aleppo lernten im Al Helaliya Sufi Orden. Ihre Lieder sind ruhig und mystisch. Die Melodien und die Texte werden nicht aufgeschrieben, sondern von Generation zu Generation weitergegeben.

Nach dem Konzert beantworteten sie viele Fragen. Zum Schluss tanzten alle gemeinsam zu den neuen Rhythmen.
Es machte sehr viel Spaß.


   
"Musik überwindet Grenzen zwischen Sprachen, Stämmen, Hautfarben und Ländern.
Musik übertrifft in jedem Fall die Politik.
Sie ist die Nahrung, mit der afrikanische Kinder ihr Leben leben
und zu wunderschönen Geschöpfen heranwachsen."
(Zitat von Claire Dangarembwa)